Fremdgebloggt | Halogene: von A(ntibiotikum) bis (Sal)Z

Teflon (Polytetrafluorethylen) ist eine Kette aus Tetrafluorethylen. (Bild von 4C - Own work, CC BY-SA 3.0 | Wikicommons)

Teflon (Polytetrafluorethylen) ist eine Kette aus Tetrafluorethylen. (Bild von 4C – Own work, CC BY-SA 3.0 | Wikicommons)

Heute bin ich zu Besuch bei Kathi in Keinsteins Kiste. In meinem recht chemischen Beitrag erzähle ich, was Halogene alles können: von Anwendung in der Küche bis Anwendungen im Krankenhaus. Und wie Bioinformatiker zu Schatzsuchern werden.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.